Sonntag, 25. November 2007

Das Spitzboubenblog wurde gehackt!

Login-Name: Spitzboube@gmail.com
Passwort: 1234

Tja, da hätten die Spitzbouben bei der Passwortwahl mal lieber ein bisserl kreativer sein sollen! Zu spät. Hiermit verkünde ich den Sturz des Triumvirats und damit die Zwangsdemokratisierung dieses schönen Internettagebuchs. Ab jetzt bestimmt ihr, die User, wo’s langgeht. Los geht’s: Die Farbe dieses Blogs wird geändert.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hee, du sollst ne Kolumne schreiben und nicht hier unsere Leser verarschen und vorgeben du könntest die Farbe ändern oder sonstwas bestimmen und ihnen einen Fake-Account vorsetzen... sowas albernes!

spit_Z hat gesagt…

Triumvirat? Da hat wohl wer in Latein geschlafen! Ein Triumvirat besteht, wie das Wort schon sagt, aus drei MÄNNERN! Deshalb ist das Spitzboubenkollektiv ganz sicher kein "Triumvirat". Und natürlich sind wir keine Kunden von googlemail.
Wir sind auch keine Partei, kein Rhizom, keine Multitude und kein Politbüro.
Wir sind einfach nur wir selbst: authentisch, persönlich, progressiv und originell, fröhlich, frisch, frei und frech, jung, gutaussehend, dynamisch, flexicure und zeitnah. So sind wir eben, offen und direkt und grundsympathisch. Wir sind eben wir, anders kann man das gar nicht sagen. Es gibt gar kein Wort für uns, außer "uns" oder "wir" oder "spitzbouben" - eine Marke für sich, bzw. für uns oder vielmehr für euch.
Deswegen kann man da nichts "stürzen" oder "öffnen", denn wir sind so dermaßen wir selbst, so wie wir ist einfach niemand sonst. Wenn da noch jemand versuchte, zu uns zu gehören, wären wir gar nicht mehr wir, sondern wer anders. Ein anderes wir. Vielleicht wäre das ja besser. Aber so gut wie wir so sind wie wir sind, ist das nicht sehr wahrscheinlich, nicht wahr!

T☺bias hat gesagt…

@ be: Jetzt bist Du aber albern. Siehe hier.

Anonym hat gesagt…

Scheiße. Ok, Tobi, diese Runde geht an dich. Jetzt müssen wir auch noch Javascript lernen um Tobi zu bändigen! Verdammt! Ich meine, ich könnte natürlich Tobis Post einfach löschen oder umschreiben, aber das würde ihn vermutlich nur herausfordern und wer weiß, wie unser Blog dann aussehen würde - alles in japanischen Schriftzeichen oder mal wieder neue Photos... Scheiße, wir haben uns den Feind ins Haus geholt, dabei hätten wir doch wissen können, was Tobis Absichten sind, er hat es ja
selbst gesagt
Äh,... bou, kannst du nicht Javascript? Kann man damit selektiv nur Tobis Posts verändern?

Anonym hat gesagt…

Dieses dezente Lila ist ja auch gar nicht mal so schlecht...

spit_Z hat gesagt…

Also das ist ja wohl alberner als albern. Natürlich kann Tobi NICHT die Farbe unseres Blogs ändern, denn die bleibt gleich, auch wenn sie dank Java-Quatsch nicht so angezeigt wird, wie sie gehört. Wir empfehlen generell unserer gesamten Leserschaft, NoScript zu verwenden. Spitzbouben halten es aus politischen und moralischen und ästhetischen und stilistischen und vielen anderen Gründen für unter ihre Würde, Javascript-Unfug zu erzeugen, zu verbreiten oder zu unterstützen.

Horatio hat gesagt…

@ spitz bzgl. "Triumvirat": Also, ich schätze Deine Ansichten ja sonst sehr, aber jetzt muss ich dich hier auch mal kritisieren: Deiner Meinung nach haben in einem Triumvirat also Frauen nichts zu suchen? Also von mir aus können auch 1,2,3 Frauen in nem Triumvirat sein, da habe ich nichts dagegen. Wir befinden uns ja nicht im alten Rom! Und das vermeintliche Argument "wie das Wort schon sagt" ist gar keins. Du darfst Dich ja auch spit_Z nennen, auch wenn Deine Kommentare nicht immer so scharf sind. Oder, anderes Beispiel: In dem englischen Wort "woman" steckt das Wort "man". Deiner Meinung nach müssten also alle Frauen umoperiert werden bzw. umgebracht und ihre Leichen geschändet und verbrannt. Q.e.d. Du bist ein frauenfeindliches Monster.

T☺bias hat gesagt…

@ Horatio Du magst schon irgendwie recht haben, aber gehst dabei entschieden zu weit. 1.) Spit_Z als Monster zu schimpfen finde ich nicht in Ordnung. 2.) Spit_Z hat davon geschrieben, dass es falsch sei, ein Bloggerkollektiv, an dem Frauen beteiligt sind, mit "Triumvirat" zu bezeichnen. Nicht hingegegen hat er gesagt, dass es falsch sei, solche Dreiergespanne zu bilden. Dein ganzer Kommentar hinterlässt bei mir den Eindruck, als hätte da jemand sehr schnell etwas getippt, was er vielleicht gar nicht so meint und im Nachhinein bereut, es geschrieben zu sagen.

spit_Z hat gesagt…

Nicht alles, worunter q.e.d. steht, ist ein Beweis. Horatio hat in seinem Kommentar circa 23 Fehler versteckt. Dabei handelt es sich sowohl um falsche Behauptungen, als auch um Argumentationsfehler. Ich überlasse die Suche nach jedem einzelnen dem geneigten Publikum, nur ein besonders gravierender fauxpas sei hier ZUM WIEDERHOLTEN MALE aufs Schärfste kritisiert: MEIN NAME HAT NICHTS MIT DEM DEUTSCHEN WORT "SPITZ" ZU TUN, VERFLUCHT NOCHEINS!!! MAN MERKE SICH DAS ENDLICH! Abgesehen davon ist eine Spitze nicht scharf, sondern eher spitz. (Hoppla, habe ich doch noch einen Fehler benannt.)